Gruppendynamik

 Die eigene Wirkkraft überprüfen


Gruppendynamik erleben wir als sozialpsychologisches Phänomen sobald mehrere Menschen aufeinander treffen. Unsere Interaktion in unterschiedlichen Gruppen ist die Basis von Erfolg oder Misserfolg im beruflichen wie privaten Kontext. Jede Person agiert in jeder Gruppe

anders, jede Gruppe spricht jedes Mitglied anders an und löst Unterschiedliches aus. Somit entscheiden soziale Fähigkeiten mehr über die Geschicke einer Organisation als reines Wissen und fachliche Kompetenzen.

Zielgruppe

Das Seminarthema richtet sich besonders an Projektverantwortliche und Führungskräfte die in unterschiedlichen Gruppen und Teams Menschen zielgerichtet und produktiv miteinander verknüpfen müssen um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen. Aber auch an genau die Mitarbeitende, die im Kontakt mit anderen Menschen häufig Störungen hinterlassen und die Zusammenarbeit

nachhaltig erschweren.

Seminarziel

In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Verhalten durch die Gruppe zu reflektieren und eine Anpassung im Sinne der eigenen Intention vorzunehmen.

Seminarinhalte

  • Wie erleben mich andere in der Zusammenarbeit in der Gruppe?
  • Wie beobachte, analysiere und beeinflusse ich Prozesse in der Gruppe?
  • Wie fördere/behindere ich durch meine Einstellung und mein
  • Verhalten die Entwicklung der Gruppe, Einzelner und mich selbst?
  • Welche praxisorientierten Techniken und Vorgehensweisen helfen mir, den Rahmen für Zusammenarbeit zu schaffen?
  • Welche meiner Verhaltensweisen ermöglichen oder erschweren Raum für Handeln, Verantwortung und Entscheidung in der Gruppe?
  • Wie stärke ich mein Selbstvertrauen, um mich auf echte Zusammenarbeit einzulassen?


Seminarrahmen

 

Ein Seminarmodul mit Teilnehmende aus unterschiedlichen Unternehmen.

Die Gesamtdauer beträgt 5 Seminartage.

Seminarbeginn:  am Sonntag um 18:00 Uhr

Seminarende:     am Freitag um 13:00 Uhr

Termine 2018:

 

14.-18.03.2022 

19.-23.09.2022